Impressum

Beiträge der Kategorie "W-Fragen – Style Guide"

10
Sep 2018

Fragen zur Krawatte

Warum eine Krawatte tragen?

Ein Anzug oder ein Sakko allein bietet nicht viel Spielraum zur individuellen Gestaltung, aber eine Krawatte ist Eyecatcher und Statement zugleich. Viele Männer schmücken sich mit einer hochwertigen Uhr, Manschettenknöfpen oder einem Einstecktuch. Wählen sie aber auch noch eine Krawatte, so ist das gleichzusetzen mit einem Schmuckstück das ihre Persönlichkeit in besonderer Weise unterstreicht. Eine Krawatte ist zudem fester Bestandteil in der Welt der Businessmode und vermittelt stets einen souveränen und seriösen Gesamteindruck.

Wie breit soll eine Krawatte sein?

Bei der Auswahl der richtigen Krawatte kommt es auf Zentimeter an. Die Breite einer Krawatte orientiert sich immer an der Breite des Revers, dessen Breite wiederum nach der Schulterbreite des Trägers. Daher empfiehlt sich bei Herren mit schmaleren Schultern eine schmalere Krawatte. Umgekehrt benötigen Männer mit breiten Schultern auch ein großzügiger geschnittenes Sakko mit breitem Revers und dementsprechend eine breiter geschnittene Krawatte.

Wie lang sollte eine Krawatte sein?

Die richtige Länge einer gebundenen Krawatte ist mit entscheidend für den Gesamteindruck eines Outfits. Eine Faustregel schreibt vor das die Spitze der Krawatte an der Oberkante des Gürtels oder in der Mitte dessen Enden sollte. Das schmale Ende der Krawatte darf dabei nicht länger herunterhängen als das Breite. Ideal wäre wenn beide Enden der Krawatte gleich lang sind.


 

Fragen zur Herrenmode

Was bedeutet Smart Casual?

Beim Smart Casual Look wird nicht nur auf Lässigkeit gesetzt sondern auch noch nach Feierabend den Business-Man verkörpern-ist hier das Motto. Smart Casual bedeutet eigentlich eine “nicht berufliche“ Bekleidung die aber stets „smart“ also auf Eleganz ausgerichtet ist. Hier ist es wichtig einen Spagat zwischen Sportlichkeit und Eleganz zu finden.

Wann trägt man in der Herrenmode Smart Casual?

Es gibt Veranstaltungen, die einen inoffiziellen oder privaten Charakter haben, wie eine Gartenparty, Tischgesellschaften oder eine Feier mit Kollegen. Hier ist eine gepflegte optische Erscheinung unerlässlich. Bei solchen Anlässen hat sich der sportiv-elegante Smart Casual Style etabliert. Er ist bequem und umfasst einen Mix aus legerer und gehobener Alltags-und Businessbekleidung.