×

Fleckenentfernung von A-Z

Wie entferne ich Autoölflecken?

Der Fleck muss weg! Legen Sie zuerst eine saugfähige Unterlage unter den Stoff. Behandeln Sie den Fleck zuerst mit Alkohol, dann mit Terpentin. Mit einem Tupfpinsel die Stelle nach dem einwirken bearbeiten. Den Vorgang so lange mit Terpentin wiederholen, bis die Unterlage kein Öl mehr aufnimmt. Anschließend Flüssigwaschmittel und Wasser auf die Stelle geben und den Fleck vorsichtig abtupfen. Zum Abschluss sollten Sie den Stoff gut ausspülen und mit einem Vollwaschmittel in der Maschine waschen. Bei starken Flecken die Prozedur so oft wiederholen bis kein Fleck mehr sichtbar ist.

Wie entferne ich Bierflecken?

Hopfen und Malz auf den Stoff verschwinden, wenn Sie frische Bierflecken mit lauwarmem Wasser auswaschen. Bereits eingetrocknete Flecken reiben Sie am besten mit verdünntem Essig ein. Nach der ersten Wäsche ist der ist der Gerstensaft oft schon restlos beseitigt.

Wie entferne ich Blutflecken?

Erste Hilfe bei Blutflecken leisten Sie mit kaltem Wasser. Den Stoff sofort mit kaltem Wasser auswaschen und dann in Salzwasser einweichen. Alte Flecken vor dem Waschen mit etwas verdünnten Salmiakgeist behandeln.

Was mache ich bei Brandflecken?

Wenn der Funke mal zu stark überspringt, zuerst den Brandherd auf den Stoff löschen und mit einer weißen ca. 10% igen Essig-Lösung behandeln. Je nach Gewebe (vorher an verdeckter Stelle testen) können Sie anschließend mit Wasserstoffperoxyd bleichen oder chloren.

Wie entferne ich Butter aus meinem Kleidungsstück?

Alles in Butter?! Butter ist ein bequemer Fleckenentferner für hartnäckige Fett-, Teer- und Harzflecken. Streichen Sie dazu etwas Butter auf diese Flecken. Nach dem Einwirken können Sie den Fleck abkratzen und abschließend wie andere Fleckflecken einfach mit Hausbenzin oder Fleckenspray abtupfen.

Wie entferne ich Cognacflecken?

Damit sich der Geist des Weines verflüchtigt und nicht Ihre Stimmung verdirbt, behandeln Sie seine Spuren auf der Kleidung zuerst mit lauwarmem Wasser und anschließend mit etwas flüssigem Waschmittel. Abschließend mit Wasser spülen.

Wie bekomme ich Colaflecken aus meiner Kleidung?

Flecken des braunen Durstlöschers lösen sich normalerweise schon bei der ersten Wäsche auf. Alte Flecken zunächst mit etwas Feinwaschmittel behandeln und auf dem Fleck und dann Mineralwasser als Fleckenlöser benutzen!

Wie bekomme Deoflecken aus meiner Kleidung?

Bitte keine Schweißausbrüche bei ungewollten Deospuren auf Ihrer Kleidung! Einfach die Flecken vor der Wäsche am besten mit Zitronensäure behandeln.

Wie bekomme ich Eigelb aus meiner Kleidung?

Eigelb will gut gesalzen werden! Einen Eigelbfleck sollten sie gut salzen aber bitte nicht verreiben. Der getrocknete Fleck lässt sich dann gut ausbürsten und mit kaltem Wasser abtupfen. Sollten dennoch Ei Rückstände auf dem Stoff verbleiben, empfiehlt sich verdünnter Salmiakgeist. Anschließend ganz normal waschen.

Wie bekomme ich Erdbeerflecken aus meiner Bekleidung?

Süße Früchtchen machen Sie nicht sauer, wenn der Fleck zunächst mit einer lauwarmen Seifenlauge behandelt wird. Hartnäckige Flecken am besten direkt mit einer flüssigen Bleiche bearbeiten.

Wie entferne ich Farbflecken aus Textilien?

Kein Grund gleich schwarzzusehen! Bei Malerfarbe auf der Kleidung ist wichtig dass Sie wissen um was es sich für Farben handelt. Wasserlösliche Farben behandeln Sie am besten vorab mit Gallseife und einer abschließenden Wäsche. Für Lack-oder Ölfarben nehmen Sie vor dem Waschen Terpentinöl den es auch als Pinselreiniger gibt. Besondere Maßnahmen gelten dagegen bei Acrylfarbe: Mischen Sie Spiritus mit einigen Tropfen Salmiakgeist und betupfen Sie den Fleck mehrmals. Anschließend das Kleidungsstück waschen.

Wie bekomme ich einen Fettfleck aus meiner Bekleidung?

Rücken Sie Fettflecken mit etwas Spülmittel oder lauwarmen Seifenwasser zu Leibe. Mit der anschließenden Wäsche mit Flüssigwaschmittel wird Fett besonders gut entfernt. Kartoffelmehl ist ein altes Hausmittel mit dem das Fett erst aufgesaugt und dann ausgebürstet wird. Sollten dennoch Flecken zurück bleiben helfen z.B. mit Kohlensäure versetztes Mineralwasser oder eine Abreibung mit Seife. Das Kleidungsstück im Anschluss möglichst heiß waschen (siehe Pflegeetikett). Eine Vorbehandlung mit waschbenzinhaltigem Fleckenspray und einer anschließenden Wäsche mit Flüssigwaschmittel ist eine weitere Möglichkeit Fettflecken los zu werden. Fettflecken auf empfindlichen Krawatten entfernt man am besten indem man Talkum mit einer Messerspitze aufdrückt und einziehen lässt. Anschließend mit einem Wattebausch ausreiben.

Wie bekomme ich einen Filzstiftstrich aus meiner Bekleidung?

Strich und Punkt - Spuren von Filzstift sind hartnäckig. Falls nötig die Farbe vor der Wäsche mehrmals mit Terpentine und Alkohol oder Glyzerin lösen. Anschließend waschen wenn nötig auch mehrmals.

Wie entferne ich Fruchtsaftflecken aus meiner Kleidung?

Vitamine stärken oftmals ungewollt Ihre Kleidung. Gegen Fruchtsaft-Flecken hilft das begießen mit etwas Mineralwasser und eine anschließende Maschinenwäsche (siehe Pflegeetikett). Hartnäckige Flecken vor der Wäsche mit etwas Flüssigbleiche behandeln.

Wie entferne ich Gemüseflecken aus meiner Kleidung?

Frisches Gemüse entfernen Sie am besten aus Stoffen mit einem Lappen mit kaltem Wasser. Tomaten-und Spinatflecken behandeln Sie am besten mit rohen Kartoffelscheiben vor, anschließend mit lauwarmen Wasser vorsichtig abreiben. Sollte das Gemüse in Verbindung mit Mehl, Fett und Sahne auf Ihrer Kleidung landen, streichen Sie vor dem Waschen etwas Feinwaschmittel auf den Fleck. Gemüseflecken aller Art verschwinden in der Regel, wenn man Sie mit Fleckensalz oder flüssiger Bleiche behandelt.

Wie entferne ich Grasflecken aus meiner Kleidung?

Man sagt „Grün ist die Hoffnung“ und die Hoffnung sollte man auch bei einem Grasfleck nicht verlieren. Wichtig: Vor der Wäsche kein Wasser an den Fleck lassen! Geben sie vor der heißen Wäsche verdünnten Salmiakgeist oder Zitronensaft auf den Fleck. Alte Grasflecken entfernen Sie am besten wenn Sie die beschmutzte Stelle erst einmal mit Sauermilch einreiben und mit frischer Milch nachspülen. Bei Flanell-Kleidungsstücken empfiehlt sich eine Mischung Eiweiß und Glyzerin. Helle Kleidungsstücke zunächst mit Weingeist behandeln anschließend waschen. Für Buntes, Wolle oder Seide verwenden Sie eine farbsichere, flüssige Bleiche. Bei weißer Wäsche geben Sie einfach etwas Fleckensalz zum Waschmittel.

Wie entferne ich Heidelbeerflecken aus meiner Kleidung?

Ein wirksames und gesundes Mittel zur Bekämpfung von Heidelbeerflecken ist der Saft einer Zitrone. Anschließend einfach ganz normal Waschen.

Wie entferne ich Johannisbeersaftflecken aus meiner Kleidung?

Rote Johannisbeeren lösen Sie am besten indem Sie dem Waschmittel etwas Fleckensalz hinzufügen. Alternativ hilft vor dem Waschen eine Behandlung mit Zitronensaft, Essig oder Salz.

Wie entferne ich Kaffeeflecken aus meinem Hemd?

Kaffee mit oder ohne Milch? Wenn Milch mit im Kaffee war, betupfen Sie die braune Stelle zuerst mit kaltem Wasser. Betupfen Sie den Fleck anschließend mit warmem Glyzerin und waschen Sie das Kleidungsstück mit warmem Wasser. Bei Kaffee ohne Milch behandeln Sie den Fleck zunächst mit lauwarmem Seifenwasser. Alte Kaffeeflecken lassen sich am besten mit einer Lauge.

Wie entferne ich Kaugummi u. a. von meinen Schuhen?

Ice Ice Bubble Gum! Kaugummi entfernen Sie am besten durch Abkühlung im Gefrierfach oder mit Hilfe von Eiswürfeln. Danach lässt sich der Fleck leicht abkratzen. Zusätzlich können Sie die Reinigung mit etwas Alkohol verstärken.

Wie entferne ich Kirschsaftflecken aus meiner Kleidung?

Der rote Saft des gesunden Obstes ist erst mal mit einer ausgepressten Zitrone gut zu behandeln. Danach mit farbsicherer, flüssiger Bleiche bei Buntem oder bei weißer Wäsche, mit etwas Fleckensalz im Waschmittel bleichen.

Wie entferne ich Kragenschmutz von meinem Hemd?

Die Visitenkarte einer guten Kleidung ist der Kragen. Für unterwegs gibt es für die Behandlung dieser Region Handwaschmittel aus der Tube. Eine ebenso wirksame Alternative ist flüssige Gallseife.

Wie entferne ich einen Kugelschreiberstrich von meinem Hemd?

Die gute Miene zum bösen Fleck ist kein Problem mit einer Mischung aus Essig und Spiritus. Bei weißen Textilien einfach Zitronensaft hinzugeben. Alternativ können Sie auch Haarspray aufsprühen und mit einem sauberen, trockenen Tuch wegreiben. Wolle vorsichtig mit Waschspiritus oder Kölnisch Wasser behandeln. Anschließend die Kleidung nach Waschanleitung reinigen.

Wie entferne ich Lippenstift von meinem Hemd?

Nicht gleich ROT sehen! Behandeln Sie den Fleck vor der Wäsche mit Eukalyptusöl, Glyzerin, Fleckenspray oder Waschbenzin. Danach nach Waschanleitung waschen. Hartnäckige Lippenbekenntnisse mit etwas Salmiakgeist behandeln.

Wie entferne ich Make-up aus meiner Bluse?

Die ungeschminkte Wahrheit erkennt Flecken auf den ersten Blick! Make-up Flecken können aus hellen Textilien (je nach Stoffart) mit Alkohol oder Spiritus entfernt werden. Baumwolle, Leinen, Viskose und Wolle verträgt ein Peeling mit Gesichtswasser oder mit Gallseife. Danach wie gewohnt waschen.

Wie entferne ich Mayonnaise aus meiner Kleidung?

Damit Mayonnaise nicht zum dicken Problem wird, behandeln Sie den Fleck zunächst mit lauwarmem Wasser. Anschließend Glyzerin auf den Fleck geben und das Kleidungsstück wie gewohnt waschen. Sollten nach der Wäsche noch Spuren zu sehen sein, einfach mit verdünntem Salmiakgeist nachbehandeln.

Wie bekomme ich Nagellack aus meiner Kleidung?

Damit der Lack ab geht können Sie Ihn mit Nagellackentferner vorsichtig abtupfen (nicht reiben). Anschließend wie gewohnt waschen.

Wie bekomme ich Obstflecken aus meiner Kleidung?

Die Vitamine von Obst behaupten sich oft hartnäckig an der Kleidung. Bestreuen Sie den Fleck vor der Wäsche mit Fleckensalz. Bei empfindlichen Stoffen helfen auch Salmiakgeist und Seifenspiritus. Sie können die Flecken auch Bleichen. Bei Buntem empfiehlt sich eine farbsichere, flüssige Bleiche. Bei Weißem einfach nur Fleckensalz zum Waschmittel geben.

Wie entferne ich Parfümflecken?

Nicht immer verduftet ein edles Parfüm, auf feinen Materialien können die Rückstände eines Duftes auch unschöne Spuren hinterlassen. Behandeln Sie Parfümflecken mit verdünnter Zitronensäure im Verhältnis 1:5 vor und waschen Sie das Kleidungsstück anschließend wie gewohnt!

Wie bekomme ich Rostflecken aus meinem Hemd?

Rostige Zeichen der Zeit halten sich oft hartnäckig auf der Kleidung. Helle, wenig empfindliche Stoffe oder Wolle können einfach mit etwas Zitronensaft vorbehandelt werden. Anschließend das Kleidungsstück gut ausspülen. Dunkle und empfindliche Stoffe vor der Behandlung mit Zitronensaft erst einmal mit Seifenspiritus einreiben. Anschließend mit reinen Spiritus abtupfen und das Kleidungsstück wie gewohnt waschen. Rost kann bei längerer Einwirkung auf den Stoff, Farben und Fasern zerstören, deshalb sollte er am besten sofort entfernt werden.

Was mache ich bei Rotweinflecken?

Rot, Weiß oder Beides? Gegen Rotweinflecken hilft Weißwein oder klarer Alkohol. Das Beste Mittel gegen Rotweinflecken ist und bleibt jedoch eine großzügige Prise Salz und das der Fleck so schnell wie möglich entfernt wird. Rotweinflecken sind bleichbar, sie können Rotweinflecken vor der Wäsche auch mit Zitronensaft vorbehandeln. Sollte der Fleck dann noch sichtbar sein, versuchen Sie es mit Glycerin. Bei empfindlichen Stoffen wie Seide o.ä., probieren Sie es mit Mais-oder Kartoffelmehl. Sollten auf empfindlichen Stoffen noch Reste verbleiben dann hilft verdünnter Salmiakgeist oder Seifenspiritus.

Wie entferne ich Rußflecken von meinem Ärmel?

Sehen Sie bei Rußflecken nicht gleich schwarz! Bei Rußflecken sollten Sie auf keinen Fall reiben, denn dadurch kann Ruß noch tiefer ins Gewebe dringen. Klopfen Sie zunächst den Ruß aus und streuen Sie anschließend Kartoffelmehl auf das Kleidungsstück. Alternativ kann auch eine Vorbehandlung mit Fleckenspray erfolgen. Bei weißen oder kochfesten Stoffen kann etwas Salz gegen den Rußfleck verwendet werden.

Wie bekomme ich Schokolade aus meiner Bluse?

Wenn die zarte Versuchung auf der Kleidung landet ist es ratsam die Schokolade im getrockneten Zustand vorsichtig mit einem Messer abzukratzen. Anschließend mischen Sie Alkohol mit einem Eigelb und lassen Sie das Ganze auf dem Fleck einwirken. Danach den Fleck erst mit kaltem Wasser auswaschen und anschließend wie gewohnt waschen.

Wie bekomme ich Schuhcreme von meiner Hose?

Schuhcreme verhilft zu einem gepflegten Auftritt, jedoch nicht, wenn sie auf der Kleidung landet. Weißen Stoffen rücken Sie mit unverdünntem Spiritus zu Leibe. Bunte Gewebe behandeln Sie mit einem Gemisch aus 1 Teil Spiritus und 2 Teilen Wasser. Vor der Wäsche mit Waschbenzin oder flüssigen Waschmittel vorbehandeln und anschließend mit einem flüssigen Waschmittel waschen.

Wie entferne ich Schweißränder aus meinem Hemd?

Der Lohn harter Arbeit wird auf hellen Textilien oft als gelber Fleck sichtbar. Lauwarmes Essigwasser sorgt für Abhilfe bei diesem schweißtreibenden Problem. Waschen Sie das Kleidungsstück anschließend ganz normal.

Wie bekomme ich Senfflecken aus meinem Poloshirt?

Geben Sie zum Senffleck zunächst warme Seifenlauge. Sollte der Fleck noch nicht verschwunden sein versuchen Sie es mit einem Gemisch aus Wasser und einen Schuss Salmiakgeist. Sollten dann immer noch Spuren sichtbar sein, hilft Glycerin. Bei empfindlichen Textilien wie Seide, Flecken nur sanft mit Kölnisch Wasser oder Spiritus abtupfen.

Wie entferne ich Teeflecken aus meinem Hemd?

Tee liebt warmes Wasser – dies gilt auch zur Fleckenentfernung. Nutzen Sie es zur möglichst schnellen ersten Behandlung des Teefleckes. Gallseife und Wasser ist ebenfalls ein wirksames Mittel gegen Teeflecken. Sollte dennoch ein Fleck verbleiben, versuchen Sie es mit Wasser und Fleckensalz. Bitte bunte Textilien erst auf Farbechtheit prüfen!

Wie bekomme ich Teer aus meiner Hose?

Hart wie Teer, weich wie Butter- bestreichen Sie Teerflecken erst mit Butter bis diese sich auflöst. Der Fleck wird dadurch gebunden so dass nach dem Einwirken die ersten, groben Spuren entfernt werden können. Anschließend greifen Sie zu etwas Küchenpapier legen es unter den Fleck und behandeln mit Alkohol oder Fleckenspray den Teerfleck. Reste des Teers werden dabei vom Küchenpapier aufgesaugt.

Wie entferne ich Tomatenketchup aus meiner Jeans?

Ketchup-Flecken beseitigen sie mit lauwarmer Seifenlauge oder Wasser mit ein wenig Salmiakgeist. Vor der Wäsche ist hilfreich den Fleck mit flüssigem Feinwaschmittel zu behandeln. Ketchup-Flecken, Curry- oder Senfflecken lassen sich ohne Probleme bleichen (Pflegeanleitung des jeweiligen Textils beachten).

Wie entferne ich Flecken aus meinem Hemd?

Grundsätzlich gilt: Unbekanntes gilt mit Vorsicht zu behandeln. Bei farbigen, maschinenwaschbaren Stoffen den Fleck erst mit kaltem Wasser aufweichen und mit Gallseife behandeln. Weiße Stoffe mit Kölnisch Wasser oder Spiritus betupfen und anschließend eine verdünnte Lösung aus Salmiakgeist und Gallseife auf den Fleck geben. Bei Wolle Mais- bzw. Kartoffelmehl verwenden. Auch Essig und Kartoffelstärke sind wirksam.

Wie bekomme ich Wachsflecken aus meiner Hose?

Lassen Sie weiches Wachs erst mal aushärten und kratzen Sie zunächst vorsichtig die gröbsten Wachsreste ab. Legen Sie den Fleck zwischen Küchen-oder Löschpapier und bügeln Sie bei niedriger Temperatur von innen nach außen über das Wachs. Flecken mit farbigen Wachs frieren Sie am besten vorher ein und Kratzen Sie es abschließend ab. Dabei ist es hilfreich das Papier öfter zu wechseln. Sollten anschließend immer noch Farbreste zu sehen sein, behandeln Sie die Flecken wie Fettflecken.

Wie entferne ich Weißweinflecken aus meinem T-Shirt?

Weißwein nicht zu lange lagern lassen! Spülen Sie den Fleck sofort mit heißem Wasser aus. Anschließend mit Salz bestreuen um die restliche Feuchtigkeit zu binden.

Wie bekomme ich Zahnpastaflecken aus meinem Unterhemd?

Zahnpasta auf der Kleidung entfernen Sie ganz einfach mit lauwarmem Wasser. Kräftig spülen und anschließend so warm wie möglich waschen(siehe Pflegeetikett)!

Wie bekomme ich Zuckerflecken aus meinem Hemd?

Das klebrige süße Problem lösen Sie sehr schnell, vorausgesetzt sie handeln schnell. Warmes Wasser eignet sich sehr gut um Zucker aus einem Kleidungsstück zu lösen. Bei gefärbten Süßigkeiten ist Zitronenwasser ein wirksamer Helfer.