×

Bügelfreie Hemden

Dank bügelfreier Hemden gehört das lästige Bügeln nun der Vergangenheit an! Im Gegensatz zu normalen Hemden werfen sie nämlich keine Falten und können nach dem Trocknen sofort getragen werden. Bei Hemden Meister finden Sie eine große Auswahl an bügelfreien Hemden in verschiedenen Farben, Passformen und Armlängen.

Bügelfreie Hemden für Herren von OLYMP

Nicht nur Hemden von OLYMP sind bügelfrei. Auf HEMDEN-MEISTER finden Sie auch bügelfreie Herrenhemden u.a. von den Marken MARVELIS, ETERNA, CASAMODA und VENTI. Diese Oberhemden sind mit einer speziellen Ausrüstung versehen, die die Pflege leicht machen. So sparen Sie Zeit und machen in der Freizeit wie im Büro eine gute Figur. Bügelfreie Hemden in verschiedenen Schnittformen Comfort Fit, Modern Fit oder Slim Fit finden Sie bei HEMDEN-MEISTER.

Eterna Eterna - Modern Fit
(2 Bewertungen)
  • Eterna: 1100/39/X187/37

  • Modern Fit Passform

  • New Kent Kragen

  • Armlänge Langarm - normal

  • Kombimanschette

Das wohl beliebteste Herrenhemd aus dem Hause ETERNA: das unifarbene Langarmhemd 1100/X187. Egal ob Sie es mit Krawatte im Büro, mit Strick im Winter, oder ganz legere zur Jeans in der Freizeit tragen, das leicht taillierte Langarmhemd mit New Kent Kragen, Kombimanschetten und praktischer Brusttasche kann immer und überall getragen werden. Hinzu kommt die hochwertige Schweizer Baumwolle, welche nicht nur durch Ihre Pflegeleichtigkeit - bügelfrei und trocknergeeignet - sondern vor allem durch ihr besonders angenehmes Tragegefühl überzeugt. AL 65 cm, Farbe schwarz
ab 49 95*

* Preis inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
(versandkostenfrei in D und AT)

ETERNA Modern Fit Hemd Langarm mit Brusttasche schwarz
Alle bügelfreien Hemden anzeigen

Wie am besten bügelfreie Hemden waschen?

Der Alltag ist oft stressig genug, neben Job, Familie und Haushalt sind wir dankbar für jede Hilfe, die uns den Alltag erleichtert. Bügelfreie Hemden sind hier genau das Richtige, denn sie müssen nach der Wäsche nicht extra gebügelt werden. Durch eine spezielle Bügelfrei-Ausrüstung werden die Stoffe so veredelt, dass sie sich nach dem Waschen automatisch wieder glätten. Dazu das bügelfreie Hemd am besten gleich nach der Wäsche aus der Waschmaschine nehmen im nassen Zustand auf einen Bügel hängen, in Form ziehen und trocknen lassen. Danach können sie es einfach anziehen. Leichte Unebenheiten verschwinden durch den Selbstglättungseffekt normalerweise nach kurzer Tragezeit.

Auch bügelfreie Hemden können allerdings nach dem Trocknen noch knittern, wenn sie eingeengt zwischen anderen Kleidungsstücken hängen. In diesem Fall können natürlich auch bügelfreie Hemden gebügelt werden. Dazu einfach die Pflegehinweise im Hemd beachten! Der Bügelaufwand ist bei einem bügelfreien Hemd jedoch um ein Vielfaches geringer und das Hemd wird schneller wieder glatt – so macht Hemdenpflege Spaß.

Welche Hemden sind wirklich bügelfrei?

Knitterfalten sind unschön und bügeln macht keinen Spaß. Daher sind Herrenhemden mit NON IRON Ausrüstung sehr beliebt. Aber was ist eine NON IRON Ausrüstung? Hemden und Blusen mit der Bezeichnung NON IRON im Pflegeetikett sind praktisch bügelfrei, das heißt sie müssen nicht gebügelt werden, der Stoff glättet sich nach dem Waschvorgang von selbst.

Was macht ein Hemd eigentlich bügelfrei? Und welche Hemden sind tatsächlich bügelfrei? Hierzu werden die Oberhemden im fertig genähten Zustand unter Streckung und Spannung mit einer sogenannten „Feuchtvernetzung“ veredelt. Diese sorgt dafür, dass sich der Stoff nach der Wäsche automatisch wieder in die Form zieht und somit wieder glatt wird. Die Veredelung hat keinerlei Einfluss auf das Hautgefühl oder die Optik. Die Stoffe bleiben hautsympathisch und atmungsaktiv. Sie fühlen sich genauso weich und geschmeidig an wie Hemden ohne bügelleichte Veredelung.

Wo liegt der Unterschied zwischen bügelleicht und bügelfrei?

Der Traum eines jeden Hemdenträgers ist es, das Hemd möglichst wenig oder gar nicht bügeln zu müssen um gut auszusehen. Viele Hemdenmodelle sind mit dem Zusatz bügelfrei oder bügelleicht beworben. Was bedeutet bügelfrei bei Hemden und was heißt das genau?! Bei der Herstellung von bügelfreien und bügelleichten Stoffen werden spezielle Verfahren angewendet die die typischen Knitterfalten verhindern und Hemden möglichst glatt aus der Waschmaschine kommen lässt.

Grundsätzlich werden dabei zwei verschiedene Verfahren angewendet. Bügelleichte Hemden werden in einem Verfahren ohne Ammoniak unter starker Erhitzung der Baumwolle veredelt. Die sogenannte Trockenveredelung verhindert das die Fasern beim Waschen zu sehr aufquellen und nicht mehr in ihre ursprüngliche Form zurückfinden. Bei der Herstellung bügelfreier Hemden wird bei der Veredelung Ammoniak und ein Kunstharz eingesetzt. Bei der sogenannten Nassvernetzung werden so elastische Brücken zwischen den Naturfasern gebaut und Knitterfalten verhindert.

Bei beiden Verfahren können trotz Behandlung noch leichte Falten auftreten, wenn sie aus der Waschmaschine kommen. Beim bügelleichten Hemd ist das Bügeln, wenn überhaupt nötig, erheblich schneller erledigt. Beim bügelfreien Hemd dagegen oftmals gar nicht mehr nötig. Vorausgesetzt die Hemden werden gleich aus der Waschmaschine im nassen Zustand auf einem Bügel gehängt und in Form gezogen. Gerade bei der Nassvernetzung behalten die Fasern lange ihre glatte Oberfläche, denn durch die Vernetzung können sich keine Fusseln aus dem Material lösen.

Alle bügelfreien Hemden anzeigen