×

Ihre Vorteile

passende kostenlose Seidenkrawatte
zu jedem Hemd oder 5% Rabatt

Versand- und Mengenrabatte:
3 Teile 5%, 5 Teile 10%

kostenloser Versand und Rückversand
in Deutschland / Österreich

perfekter Änderungs-und
Monogrammservice

Wasch- und Pflegetipps für Ihre Hemden und Blusen von hemden-meister.de


Das Gute an unseren Hemden und Blusen ist, dass wir für Sie bereits bei der Produktion darauf achten, dass alle Qualitäten pflegeleicht sind. Damit das so bleibt und Sie auch lange Freude an unseren Produkten haben, haben wir ein paar wertvolle Tipps für Sie zusammengestellt.

Grundsätzlich dürfen wir vorab auch noch darauf hinweisen, dass alle unsere Herrenhemden und Damenblusen bei 30 bzw. 60 Grad (je nach Farbe und Qualität) in der Maschine waschbar sind.

Wir empfehlen Ihnen die Hemden und Blusen bei 30 Grad in der Maschine zu waschen.

Bei hellen Stoffen und starken Verschmutzungen können Sie die Hemden und Blusen auch gerne einmal bei 60 Grad im Schonwaschgang waschen. Weitere Wasch- und Pflegetipps finden Sie weiter unten.

1. Aufbewahrung Ihrer Hemden und Blusen

Am besten hängen Ihre Hemden und Blusen von hemden-meister.de auf einem schmalen Bügel locker in Ihrem Schrank. Sollten Sie Ihre Hemden und Blusen lieber legen, dann achten Sie darauf, dass der Stapel nicht zu hoch wird und nichts Schweres oben auf liegt. Damit vermeiden Sie unnötige Falten.

2. Das richtige Waschen

Vor dem Waschen

Knöpfen Sie Ihre Hemden und Blusen bitte komplett zu und schlagen Sie sowohl Kragen als auch Manschetten nach innen. Dadurch reduziert sich der Reibungswiederstand in Ihrer Waschmaschine auf ein Minimum.

Der Waschgang

Bitte befüllen Sie Ihre Waschmaschine nur zu 2/3 der Füllmenge damit sich das Waschmittel optimal auflösen und in der Wäschetrommel verteilen kann. Bitte benutzen Sie dabei keine Waschmittel mit optischen Aufhellern oder Weichspüler. Sollte sich hartnäckige Verschmutzungen auf Ihren Kleidungsstücken befinden, so behandeln Sie diese Flecken mit einem schonendem Fleckentferner vor. Testen Sie aber unbedingt den Fleckenentferner erst an einer unsichtbaren Stelle. Am besten eignet sich hierfür die Knopfleiste an der Innenseite unten. Lassen Sie den Fleckenentferner nicht eintrocknen! Besser geben Sie das mit dem Fleckenentferner benetzte Kleidungsstück nach einer Einwirkzeit von 2-3 Minuten mit der restlichen Wäsche in die Trommel und lassen Sie das Waschprogramm mit einer Einweichzeit von 1 Stunde beginnen. Lassen Sie hochwertige Hemden und Blusen wenig schleudern, am besten nur kurz anschleudern.

Nach dem Waschen

Nehmen Sie bitte Ihre frisch gewaschenen Hemden und Blusen direkt nach dem Waschvorgang aus der Maschine. Hängen Sie die tropfnassen Hemden und Blusen am besten auf einen Bügel zum Trocknen auf und straffen Sie bitte die Nähte, damit sich das Gewebe glätten kann. Einige unserer angebotenen Hemden sind trocknergeeignet. Geben Sie diese Kleidungsstücke direkt aus der Waschtrommel in den Trockner und folgen Sie den Pflegehinweisen auf den Etiketten. Bei den bügelfreien Produkten brauchen Sie nichts Weiteres unternehmen. Letzte kleine Waschfalten glätten sich beim Tragen durch die Körperwärme von selbst. Alle anderen Produkte sind pflegeleicht ausgerüstet. Wenn Sie Ihre Hemden und Blusen bügeln, achten Sie bitte auf die Temperatureinstellung Ihres Bügeleisens, damit diese nicht zu hoch ist und Glanzstellen entstehen. Sie können dem am besten vorbeugen und auch das Bügeln erleichtert sich, wenn Sie beim Bügeln ein dünnes Baumwolltuch dazwischen legen. Von links brauchen Sie Ihre Hemden und Blusen nicht bügeln. Sollten Sie es dennoch lieber tun, entfernen Sie bitte die Einnähetiketten, da diese nicht sehr temperaturbeständig sind und sich beim Bügeln auflösen können.

3. Beim Verreisen

Ideal zum Verreisen sind Kleidersäcke, in denen Sie Ihre Hemden und Blusen nicht zusammenlegen müssen. Sollte dies aus Platzgründen nicht möglich sein, empfehlen wir Ihren Koffer/Ihre Tasche nicht zu voll zu packen, damit keine unnnötigen Falten in Ihre Hemden und Blusen gemacht werden.

4. Textile Kennzeichnungssymbole

Waschsymbole

Das Symbol des Waschbottichs gibt zwei Dinge gleichzeitig an, zum einen ob das Kleidungsstück überhaupt in der Maschine gewaschen werden darf und wenn ja in welchem Waschgang und zum anderen mit welcher Maximaltemperatur es gewaschen werden darf.

In der Waschmaschine waschbar
Nicht in der Waschmaschine waschbar
Nur für Handwäsche geeignet
30
Maximal bis zur angegebenen Gradzahl waschbar
30
Mit der angegebenen Gradzahl im Schonwaschgang waschbar
30
Mit der angegebenen Gradzahl im Feinwaschgang waschbar
Kalt waschen
Keine Handwäsche

Bleichsymbole

Das Bleich- oder auch Chlorsymbol hat eine Dreiecksform. Unterschieden wird dabei, ob das Wäschestück gebleicht werden darf oder nicht und wenn ja, mit welchem Mittel es gebleicht werden darf.

Das Bleichen mit Bleichmitteln ist möglich
Darf nur mit Sauerstoff gebleicht werden
 CL
Das Bleichen mit Chlor ist möglich
Hier dürfen keine Bleichmittel verwendet werden

Bügelsymbole

Zunächst zeigt das Bügelsymbol an, ob ein Wäschestück gebügelt werden darf oder nicht. Wenn ja, dann geben die Punkte im Symbol die Bügeltemperatur an.

Zum Bügeln geeignet
Für WARM (110°) bügeln geeignet (z.B. Acryl, Nylon, Acetat)
Für HEISS (150°) bügeln geeignet (z.B. Polyester, Wolle)
Für SEHR HEISS (220°) bügeln geeignet (z.B. Baumwolle, Leinen)
Nicht zum Bügeln geeignet
Nicht zum Dampfbügeln geeignet

Reinigungssymbole

Das Symbol für die chemische Reinigung besteht aus einem Kreis, meist mit einem Buchstaben im Innern. Die Buchstaben geben dabei an, welche Lösungsmittel zur Reinigung verwendet werden dürfen. Ein zusätzlicher Balken unter dem Kreis steht für bestimmte Einschränkungen in der Behandlung.

Chemische Reinigung
Schonende Reinigung
Besonders schonende Reinigung
A
Für die Reinigung mit allen Lösungsmitteln geeignet
Nicht für chemische Reinigung geeignet
F
Reinigen mit Kohlenwasserstoff
F
Schonend reinigen mit Kohlenwasserstoff
F
Sehr schonend reinigen mit Kohlenwasserstoff
P
Reinigen mit Perchlorethylen geeignet
P
Schonend reinigen mit Perchlorethylen
P
Sehr schonend reinigen mit Perchlorethylen
W
Nassreinigung
W
Schonende Nassreinigung
W
Sehr schonende Nassreinigung
Nicht auspressen

Trocknersymbole

Das Trocknersymbol besteht zunächst aus einem Viereck. Ist es mit einem Kreis ausgefüllt, darf das Kleidungsstück im Wäschetrockner getrocknet werden. Die Punkte im Innern geben dabei die Trocknertemperatur an. Die weiteren Symbole geben andere Trockenmöglichkeiten an.

Das Trocknen im Wäschetrockner ist möglich
Kann bei niedriger Temperatur im Wäschetrockner getrocknet werden
Kann bei höherer Temperatur im Wäschetrockner getrocknet werden
Nicht im Wäschetrockner trocknen
Trocknen allgemein
Wäsche zum Trocknen auf die Leine hängen
Tropfnass trocknen auf der Leine
Trocknen auf der Leine in Schatten
Tropfnass trocknen auf der Leine im Schatten
Wäsche sollte ohne Schleudern zum Trocknen hingelegt werden
Tropfnass liegend trocknen
Liegend trocknen im Schatten
Tropfnass trocknen liegend im Schatten